heise.de IT-News

Nachrichten nicht nur aus der Welt der Computer
  1. Eine offene Datenbank einer Privatfirma gibt Informationen zu Millionen Bürgern Ecuadors preis. Darunter sind auch Kinder, der Präsident – und Julian Assange.
  2. Die ersten Wi-Fi-6-Geräte sind längst im Markt. Nun legt die Wi-Fi Alliance ihr Testprogramm fürs Wi-Fi-Siegel nach.
  3. Die Maker-Bewegung - "postkapitalistische Praxis" oder nur Bastelecke? Der letzte Teil der Reihe über technologische Heilsversprechen und den Kapitalismus.
  4. Über eine Schwachstelle in vielen SIM-Karten könnten Angreifer Mobiltelefon-Besitzer ausspionieren. Bisher geschah dies aber anscheinend nur in Einzelfällen.
  5. Mit der Erderhitzung dehnt sich das Meerwasser aus, die Eismassen schmelzen: Der Meeresspiegel steigt. Was das bedeutet, beleuchtet ein neuer Report.
  6. Noch immer stehen die Boeing 737 Max wegen des Flugverbots am Boden. Je länger sich die Wiederzulassung hinauszögert, desto größer wird das Debakel für Boeing.
  7. Google hatte Steuerverfahren in Europa mit Millionenzahlungen beendet. In Frankreich erreichen aber ein Vergleich und eine Nachzahlung eine neue Dimension.
  8. Weil die deutsche Regelung für das Leistungsschutzrecht nicht vorab der EU-Kommission übermittelt wurde, ist sie laut EuGH ungültig.
  9. Bei schweren Mängeln dürfen Datenschützer die Fanpage-Betreiber verpflichten, die Unternehmensseite abzuschalten, entschied das Bundesverwaltungsgericht.
  10. Intels Xeon-Prozessoren lassen sich über die Netzwerkfunktionen DDIO und RDMA angreifen, um zum Beispiel über SSH-Sitzungen Tastatureingaben auszulesen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen