heise.de IT-News

Nachrichten nicht nur aus der Welt der Computer
  1. Das neue Release ist trotz seiner Größe eher vernünftig denn revolutionär. Es zeichnet sich vor allem durch eine bessere Unterstützung moderner Hardware aus.
  2. Schwächen in Satelliten-gestützter Kommunikation gefährdet Daten von Kreuzfahrt- und Luftfahrtpassagieren, Unternehmensdaten und industrielle IoT-Komponenten.
  3. Eigentlich sollte der Referentenentwurf für das überarbeitete TK-Gesetz an Länder und Verbände gehen, doch es gibt Widerstand – auch aus dem Kabinett.
  4. Ein weitgehend ungeschützter Server ermöglichte offenbar den Download von über 20 GByte an geheimen Intel-Daten.
  5. Das Entwicklerteam hinter PHP 8 hat die neuen Features der kommenden Major-Version festgelegt. Die erste Beta behebt einige Bugs im Kern sowie am JIT-Compiler.
  6. Per Verfügung verbietet Trump, mit Tiktok "Geschäfte" zu machen. Das könnte das Aus in den USA bedeuten und den erwünschten Verkauf an Microsoft forcieren.
  7. Zwei Jahre nach der letzten Hauptversion hebt LibreOffice die Versionsnummer auf 7.0 an und bietet damit "Vulkan"-Rendering über die Bibliothek "Skia".
  8. In Deutschland sind Gehälter im Großen und Ganzen ein Tabu-Thema. In den USA wird offen darüber geredet.
  9. "Sauber" soll die IKT der Vereinigten Staaten werden. Für den US-Außenminister heißt das: Ohne China-Zeug. Ein Kommentar von Daniel AJ Sokolov.
  10. Hiroshima ist ein Mahnmal gegen Atomwaffen. Doch die Erinnerung an den Atomangriff von 1945 geht zurück, genauso wie die Abrüstungsbemühung.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.